Shop

Care-Arbeit räumlich denken

CHF 29.00

Feministische Perspektiven auf Planung und Entwicklung

Wie unsere Welt aussehen würde, wenn Frauen sie gestalten, mitgestalten würden und über Jahrhunderte gestaltet, mitgestaltet hätten, davon handelt dieser Band. Die Autorin nimmt das Jubiläumsjahr des Frauenstimmrechts 2021 zum Anlass, um feministische Utopien und Konzepte aus der Geschichte aufzugreifen und Visionen zu entwickeln, Bausteine für eine andere gesellschaftliche Architektur des Zusammenlebens. Sie will zum Weiterdenken anregen, auch über den engeren Fachkreis hinaus. Und sie will nicht zuletzt Lust und Hoffnung auf Zukunft machen. Dies angesichts und trotz – oder gerade wegen – der vielfältigen Krisen, die hinter uns liegen und die wir als Gesellschaft aktuell durchmachen, seien dies Öl-, Finanz-, Klima-, Corona- und viele andere -krisen, die die neoliberale Ökonomie erschüttern und den Ruf nach sozial-ökologischer Transformation laut erschallen lassen. Die These ist, dass Care und eine Haltung des “Caring” andere Formen des Zusammenlebens, des Wirtschaftens und Haushaltens, andere Formen des privaten, politischen wie unternehmerischen Handelns in dieser Welt hervorbringen. Und dass diese wiederum andere institutionelle, gebaute und räumliche Strukturen nach sich ziehen.

ca. 200 Seiten

ISBN 978-3-906199-25-2

CHF 29.00   ERSCHEINT IM NOVEMBER 2021

    Der eFeF-Verlag publiziert literarischeTexte und Sachbücher vor allem von Autorinnen aus der Schweiz.

    KONTAKT

    eFeF-Verlag
    Berninastr. 4
    5430 Wettingen

    Tel. 056 426 06 18
    E-Mail: info@efefverlag.ch

    Cart